Glücksgeflutet

Heute morgen hatte ich einen Plan von meinem ungefähren Tagesverlauf. Schon der erste Termin fiel aber aus. Für den hatte ich meine morgendliche Yogapraxis sausen lassen. Außerdem war mein Bauch irgendwie grummelig, so dass mir die Erledigungen, die ich eigentlich vor hatte nicht mehr so stimmig für meine körperliche Verfassung schienen. Also habe ich den Plan für den Tag geändert. Ich habe beschlossen, meinem Körper dankbar zu sein, dass er mir die Chance für Ruhe verschafft hat, und dem Universum habe ich für das Traumwetter gedankt. Mit einem neuen Buch sitze ich nun seit Stunden auf dem Balkon und bin Glücks-geflutet, weil es so ein tolles Buch ist! Danke an mich, dass ich meinen Plan geändert habe! Genial, wenn man selbst sein Leben bestimmt. Ich empfehle das jedem! Voller Freude wünsche ich Euch: auch viel Freude! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.