Om Asatoma

Om Asatoma sad gamaya tamasoma jyotir gamaya mrityorma amritam gamaya Die Übersetzung dafür ist: Führe uns vom Unwirklichen zur Wahrheit. Führe uns von der Dunkelheit ins Licht. Führe uns von der Sterblichkeit zum ewigen Leben. Eine freiere Deutung wäre: Führe uns vom Nicht-Existenten zum Wahrhaftigen, von der Dunkelheit leidschaffender Verhaftungen zur direkten Erkenntnis, von der Weiterlesen


Durge Durge

Durge Durge Jay Jay Ma Durge Durge Ananda* Ma Dieses Mantra richtet sich an Durga, die Urgöttin, den weiblichen Pol der Schöpfung (siehe letzter Abschnitt dieses Textes). Ma bedeutet Mutter. Jai oder Jay ist die moderne Form des Sanskrit-Wort jaya, was soviel bedeutet wie heiligen, lobpreisen, seinen Respekt oder seine Bewunderung ausdrücken für jemanden oder Weiterlesen


Om tare tuttare

Om Tare Tuttare Ture Svaha Tara ist ein Name für eine weibliche Göttin, die viele verschiedene Erscheinungsformen haben kann (ich glaube es gibt 21 Taras). Dieses Mantra richtet sich speziell an die grüne Tara, die Verkörperung der weiblich-göttlichen Weisheit, der Güte und des Mitgefühls. Deswegen gilt dieses Mantra auch als Mantra des Mitgefühls. Es gehört Weiterlesen


Teyata Om

Dieses buddhistische Mantra ist ein Heilmantra und auch als „Medizin Buddha Mantra“ bekannt. Teyata Om Bekanze Bekanze Maha Bekanze Radza Samudgate Soha Meine Internetrecherche bei der Suche nach der Bedeutung hat sehr unterschiedliche Übersetzungsmöglichkeiten ergeben, ich trage hier zusammen, was mir als der Kern der Sache erscheint: Teyata: „Tue es auf diese Weise“(also mit Om) Weiterlesen


Om Gate Gate

Om Gate Gate Para Gate Para Sam Gate Bodhi Swaha Bedeutung der Worte: Gate: Vergangen / Gegangen Para Gate: Über alles hinaus gegangen Para Sam Gate: Über alles zusammen hinaus gegangen. „Sam“ heisst in etwa „zusammen“ Bodhi: Oh grosses Erwachen! Swaha: Grosses Darbringen / Grosse Verehrung.Gate in der Übersetzung „Gegangen“ erinnert daran, dass alles vergänglich Weiterlesen


Aad Gureh Nameh

Dieses Mantra gilt als ein Schutzmantra.Was erstarrt ist, wird wieder ins Fließen gebracht. Aad Gureh Nameh Jugad Gureh Nameh Sat Gureh Nameh Siri Guru Deve Nameh Eine Übersetzung ist: Ich verneige mich (nameh) vor dem unendlichen, zeitlosen (Ad) Lehrer (Gure) Ich verneige mich vor dem Lehrer in allen Zeiten (Jugad = Zeitalter) Ich verneige mich Weiterlesen


Suddhosi Buddhosi

Vor 10 Tagen habe ich mir vorgenommen, jeden Tag ein Mantra zu singen. Begonnen habe ich mit Suddhosi Buddhosi und damit beende ich die 10-Tages-Reihe. Obwohl ich natürlich weiterhin so viel singe wie ich mag. Ich eröffne mit diesem Mantra heute neu hier im Blog eine Kategorie „Ich singe“, muss nur die technischen Gegebenheiten der Weiterlesen


Gayatri Mantra

Das Gayatri Mantra ist eins der bekanntesten und häufig gesungensten Mantras die ich kenne. Es lautet: OM BHUR BHUVAH SVAH TAT SAVITUR VARENYAM BHARGO DEVASYA DHIMAHI DHIYO YO NAH PRACHODAYAT Wie bei allen Mantren / Mantras gibt es unzählige sehr unterschiedlich lautende Übersetzungen, die die Bedeutung der Sanskrit-Worte umkreisen. Eine Übersetzung, diemich besonders anspricht ist Weiterlesen