Buch: Dein Grundton

Ich habe gerade das Buch „Dein Grundton“ von Ullrich Pühn gelesen. Darin erklärt der Autor in leicht verständlicher Sprache, dass jeder Mensch auf einen Grundton „gestimmt“ ist. Diese Theorie ist mir aus der Yoga-Philosophie bekannt, auf die Pühn auch eingeht. Er fasst die Aspekte der Samkhya-Philosophie zusammen, die zum Grundverständnis des Themas wichtig sind. Der Leser erhält so auch einen Einblick in das Körperbild des Yoga, nach dem es mehrere feinstoffliche Körper oder Schichten des Körpers gibt. Pühn nutzt dies, um zu erklären, was er unter spiritueller Gesundheit versteht, die der physischen Gesundheit voraus geht oder zugrunde liegt. Der eigene Grundton, der angeboren und unveränderbar ist, kann genutzt werden, um Gesundheit wieder herzustellen oder zu erhalten und zu stärken. Auch die musikalischen und physikalischen Begriffe, die zum Verständnis von Tönen wichtig sind, bringt der Autor dem Leser nahe. Er schlägt Brücken zwischen dem eigenen Grundton und der eigenen Identität, geht auf Emotionen und Psychologie ein und gibt Beispiele dafür, wie man in verschiedenen Lebensbereichen von der Kenntnis des eigenen Grundtons profitieren kann.

Auch wenn ich das meiste schon wusste, hat mir dieses Buch gut gefallen, weil es sehr klar gegliedert ist und das Thema gut auf den Punkt bringt. Wer noch nicht so viel Ahnung von Musiktheorie und/oder spiritueller Gesundheit hat, für den ist dieses Buch meiner Meinung nach gut geeignet um sich über den Grundton zu informieren. Wer dann weiterhin so interessiert ist, dass er mit seinem eigenen Grundton arbeiten möchte, kommt wohl nicht umhin, eine Grundton-Analyse vorzunehmen, die der Autor selbt anbietet.

Aber auch wenn man das nicht in Anspruch nimmt, ist einem ja schon geholfen mit dem Wissen, dass Klänge Heilung bewirken können. Denn jeder kann seine Stimme zur eigenen Heilung einsetzen: Einfach singen! Und zwar nicht Lieder sondern Töne, die gerade so aus einem heraus kommen. Der Körper ist schlau und produziert genau die Schwingung, die ihm gerade im Gesamtsystem fehlt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.